11. Netzwerktreffen der Initiative Babyfreundliches Krankenhaus (BFHI)

LLLI Advocacy, Networking und Action Committee

Wir freuen uns, dass Hiroko Hongo vom 15. bis 17. Juni 2022 im Namen von LLLI an dem Treffen teilnehmen konnte. Das Treffen fand in Brüssel, Belgien, statt. Hiroko ist Mitglied des LLLI Advocacy, Networking and Action Committee und Beraterin bei LLL Japan. Sie hat umfangreiche Erfahrungen mit BFHI und internationaler Stillförderung.

das erste BFHI-Netzwerktreffen in Person seit 2019

Zum 11. BFHI-Netzwerktreffen waren Vertreter/innen von fünf stillenden Partnerorganisationen eingeladen. Es war das erste BFHI-Netzwerktreffen in Person seit 2019. Zu den Zielen des Treffens gehörte es, die BFHI-Koordinatorinnen und Koordinatoren zusammenzubringen, um ihre Arbeit und ihre Herausforderungen zu teilen. Die Teilnehmenden tauschten sich über aktuelle BFHI-Informationen aus. Sie sprachen darüber, wie die BFHI-Leitlinien in mehr Ländern auf der ganzen Welt eingeführt werden können. Die Teilnehmenden erfuhren auch, wie und wo die BFHI gut funktioniert.

Teilnehmenden arbeiteten in Gruppen

Es waren 32 Teilnehmende aus 23 Ländern anwesend und 27 Teilnehmende nahmen per Zoom teil.
Die Teilnehmenden arbeiteten in Gruppen, hörten aktuelle Informationen aus mehreren Ländern und lernten neue Überwachungsinstrumente kennen. Dazu gehörten auch neue Leitlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Es wurde viel über Säuglingsernährung in Notfällen diskutiert und Hiroko stellte den Teilnehmenden die Ressourcen von LLLI vor. Hiroko nahm auch an einer Arbeitsgruppe teil, die sich mit der Frage beschäftigte, wie sichergestellt werden kann, dass das Stillen in der Gemeinde fachkundig unterstützt wird. Hiroko beschrieb die Online-Unterstützungsmöglichkeiten von LLL, die zusätzlich zu den persönlichen Treffen angeboten werden. Sie informierte die Gruppe auch über unser System der Akkreditierung von ehrenamtlichen Stillberatern und Stillberaterinnen für Mütter und Eltern mit einschlägiger Stillerfahrung. Hiroko nahm auch an einer anderen Gruppe zum Thema “mutterfreundliche” Betreuung teil und betonte, wie wichtig es ist, die Wahlfreiheit bei der Betreuung von Müttern zu stärken.

Hiroko empfand die persönliche Teilnahme an diesem Treffen im Namen von LLLI als eine sehr bedeutsame Erfahrung. Wir sind Hiroko sehr dankbar, dass sie ihre Zeit und ihr ausgezeichnetes Detailwissen über BFHI zur Verfügung gestellt hat, um LLLI so gut zu vertreten. Um Hirokos Bericht in voller Länge mit Fotos zu lesen, klicke bitte hier.

Hiroko konnte im Namen von LLLI persönlich an dem Treffen teilnehmen, dank großzügiger Spendenie für LLLI. Wenn du daran interessiert bist, weitere LLLI-Aktionen zu finanzieren, wende dich bitte an die LLLI-Kassierin unter laura@llli.org und an die Geschäftsführerin unter ed@llli.org.