LLLI Neuigkeiten – 12 Dezember 2023

English – EspañolFrançais中文日本語

LLLI News ist der Online-Newsletter des Vorstandes von La Leche League International.

Redakteure: Diane Thompson und RuthAnna Mather lllinews@llli.org

IN DIESER AUSGABE…

  • Neuigkeiten aus dem LLLI-Vorstand
    • Aktionen des Vorstands
      • Geschäftsordnung
    • LLLI-Jahresendkampagne
    • 2024 LLLI Online-Konferenz
    • Jüngste und kommende Vorstandssitzungen
  • Unterstützung für die Ausbildung von Stillberaterinnen
  • Suche nach Kandidat*innen
  • Unterstützung beim Stillen in Notfällen
  • LLL Heute
  • LLLI-Webinare
  • Erinnerung an eine LLL-Beraterin
  • Freunde von La Leche Liga

NEUIGKEITEN AUS DEM LLLI-VORSTAND

Aktionen des Vorstands
Geschäftsordnung

Der LLLI-Vorstand genehmigte die überarbeitete Richtlinie zum Schutz des LLL-Logos und des Namens. Der LLLI-Vorstand stimmte dem Antrag zu, die drei Richtlinien, die in dieser und anderen Richtlinien enthalten sind, zu streichen: LLL-Logo-Richtlinie, LLL-Logo und Namensschutz-Richtlinie, Richtlinie zum Verkauf von Artikeln mit dem LLL-Logo.

Die Richtlinien wurden im Rahmen der Arbeiten zur Überarbeitung der gesamten LLL-Richtlinien und -Standardregeln bis 2024 überprüft. Die Co-Vorsitzenden des Satzungsausschusses beantworten gerne alle Fragen.

LLLI-Jahresendkampagne

Help Families Access Crucial Breastfeeding Resources. Give Today

[Bildbeschreibung: Schwarze Mutter mit langen rötlichen Haaren, die ein kariertes Hemd und blaue Jeans trägt.  Sie sitzt auf dem Boden des Wohnzimmers und stillt ihr Baby. Text: “Hilf Familien beim Zugang zu wichtigen Stillressourcen. Spende heute.”]

La Leche League International (LLLI) hat ihre Jahresendkampagne gestartet, vom 1. November bis 31. Dezember 2023. Es ist die größte Spendenaktion, die LLLI hat! Das Ziel ist es, 100.000 $ zu sammeln. In diesem Jahr werden 10 % aller während der Jahresendkampagne gesammelten Erlöse, bis zu 10.000 $, in die Einrichtung des neuen Marian Tompson Breastfeeding Support in Emergencies Fund fließen. LLLI freut sich über deine Unterstützung!

Der Marian Tompson Breastfeeding Support in Emergencies Fund ist ein zweckgebundener Fonds, der zur Unterstützung des Stillens in Notsituationen eingerichtet wurde. Dieser Fonds ist nach der Gründerin von La Leche Liga, Marian Tompson, benannt und wird LLL-Organisationen und -Beraterinnen auf der ganzen Welt Unterstützung und Ressourcen zur Verfügung stellen. Damit können sie Gemeinden und Familien in Krisensituationen wie Naturkatastrophen, Konflikten, Vertreibung und anderen Notsituationen helfen. Stillberaterinnen können mehr über den Marian Tompson Breastfeeding Support in Emergencies Fund unter diesem LINK lesen. Unterstütze diese Bemühungen, indem du Informationen weitergibst oder einen wohltätigen Beitrag leistest unter: Jetzt spenden – La Leche League International (llli.org).

2024 LLLI Online-Konferenz

Merke dir den Termin vor! LLLI veranstaltet am 17. und 18. Oktober 2024 eine globale Online-Konferenz, um die Veröffentlichung von The Art of Breastfeeding hervorzuheben. Die Sitzungen werden live und auf Abruf verfügbar sein, und es werden Übersetzungen zur Verfügung gestellt. Ideen für Vorträge und Redner aus der ganzen Welt sind willkommen. Du kannst deine Ideen in dieser Facebook-Gruppe mitteilen oder die LLLI Conference Task Force unter conferenceteam@llli.org kontaktieren. Alle, die daran interessiert sind, bei der Organisation der Konferenz zu helfen, sind ebenfalls willkommen, die LLLI Conference Task Force zu kontaktieren.

Jüngste und kommende Vorstandssitzungen
  • 8. November 2023
  • 29. November 2023
  • 13. Dezember 2023

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE AUSBILDUNG VON STILLBERATERINNEN

Arbeitsgruppen für Stillberaterinnen in Ausbildung (BiAs)

Viele BiAs genießen es, ihre Ausbildung in Gruppen fertigzustellen. Sie fühlen sich mit der Organisation verbunden und schaffen ein Netzwerk der Unterstützung und Freundschaft, das auch nach der Akkreditierung bestehen bleibt.

Wie kann das aussehen? Es könnten mehrere BiAs mit einer unterstützenden Stillberaterin und einer LAD-Vertreterin zusammenarbeiten und sich entweder persönlich oder virtuell treffen. Oder die BiAs arbeiten zusammen, z.B. an dem Breastfeeding Resource Guide (BRG) oder an optionalen Übungen.

Hier sind einige Vorschläge, die du für die Gruppenarbeit verwenden kannst:

  • Persönliche Geschichte des Stillens und der Mutterschaft – Die BiAs schicken ihre persönliche Geschichte an die LAD-Vertreterin. Stelle Folgefragen zu jedem Konzept, um eine Gruppendiskussion anzustoßen.
  • Checkliste der zu besprechenden Themen zur Vorbereitung auf die Beraterinnenrolle – Bespreche die Themen mit allen Beteiligten.
  • Breastfeeding Resources Guide (BRG) – Gehe jede Frage in der Gruppe durch oder teile die BRG-Fragen auf. Lasse jede BiA ihre “Antworten” mitteilen.  Erstelle ein gemeinsames Dokument mit allen BRG-“Antworten”.
  • Vorschau auf Hilfsfragen und Gruppenmanagement – Bespreche die Themen des Gruppenmanagements.  Führe ein Probetreffen durch.  Mache Rollenspiele* zu Hilfsfragen mit den BiAs und den Beraterinnen, die Feedback geben.
    *Rollenspiel: eine Rolle spielen, um eine neue Fähigkeit zu erlernen

SUCHE NACH KANDIDAT*INNEN

Der LLLI-Personalausschuss sucht Kandidaten für die folgenden Stellen:

Ausschuss zur Überprüfung der Akkreditierung

Team für die Lösung von Reklamationen

Global Leaders Committee Review Panel

Bitte kontaktiere den LLLI-Personalausschuss unter personnelcmte@llli.org, wenn du Fragen hast. Alle erforderlichen Schulungen werden angeboten. Du bist herzlich eingeladen, dich selbst und andere Beraterinnen zu empfehlen. Bewerbungen können hier eingereicht werden.

UNTERSTÜTZUNG BEIM STILLEN IN NOTFÄLLEN

In den letzten vier Monaten wurden die Beraterinnen auf Hawaii (USA), in Marokko, Neapel (Italien), Israel, Guerrero (Mexiko), Nepal und Chennai (Indien) wegen Katastrophen in ihren Ländern kontaktiert. Die Stillberaterinnen erhielten Informationen über das Stillen in Notfällen in der/den Muttersprache(n), falls vorhanden, und in anderen Sprachen für diejenigen, die die Muttersprache(n) in diesen Ländern nicht sprechen/lesen. Microsoft-Word-Dateien mit relevanten LLL-Ressourcen wurden für Übersetzungszwecke angeboten und an diejenigen weitergegeben, die sie anforderten.

LLLI ist Mitglied der Infant Feeding in Emergencies (IFE) Core Group, die arabische Ressourcen für eine IYCF-E Reaktion in Gaza angefordert hat. Die LLL-Ressourcen in arabischer Sprache wurden mit den Partnern der IFE-Kerngruppe geteilt.

LLL HEUTE

Die vierte Ausgabe von LLL Heute wurde in der letzten Oktoberwoche an alle Beraterinnen verschickt.

LLL Heute bringt dir Neuigkeiten über unsere Ressourcen, unsere Lobbyarbeit, unsere Spendenaktionen und spannende Projekte. Wir beleuchten die großartige Arbeit der LLL-Beraterinnen und LLL-Einrichtungen. LLL-Beraterinnen bewirken jeden Tag etwas, indem sie das Stillen auf der ganzen Welt unterstützen und sich dafür einsetzen. Erfahre mehr über die Veränderungen, die verschiedene LLL-Beraterinnen bewirken, während wir die LLL-Arbeit aller Beraterinnen feiern.

Sende Beiträge für LLL Heute an dali@llli.org oder llltoday@llli.org.

LLLI-WEBINARE

CERPs sind jetzt für das LLLI-Webinar “Getting to the Heart of the Matter” verfügbar: Das Mastitis-Spektrum”. Sieh dir dieses Webinar und die beiden anderen neu veröffentlichten Webinare, “Stillen und Menschenrechte” und “Vorurteile und Stillen” unter diesem LINK an. LLLI-Webinare werden für alle Beraterinnen und Bewerberinnen kostenlos angeboten. Für diejenigen, die CERPs beantragen, wird eine geringe Gebühr erhoben.

ERINNERUNG AN EINE LLL STILLBERATERIN

Mary Sundquist Lofton starb im Oktober 2023. Mary Sundquist Lofton war in den 1980er Jahren für die Öffentlichkeitsarbeit von LLLI zuständig. Sie war eine geschätzte Quelle für Zeitungs-, Radio- und Fernsehreporter, die sich auf ihr Fachwissen verließen. 1987 gründete Mary das LLLI-Stillberaterinnen-Programm. LLLI ging eine Partnerschaft mit dem US-Programm für Frauen, Kleinkinder und Kinder (WIC) in Illinois (USA) und dem Gesundheitsamt von Chicago (USA) ein, um das erste offizielle Schulungsprogramm für Peer-Beraterinnen ins Leben zu rufen. Es richtete sich an Frauen verschiedener Rassen und sozioökonomischer Gruppen, die LLLI als unterversorgte Bevölkerungsgruppen identifiziert hatte.

FREUNDE VON LA LECHE LIGA

Friends of LLL

[Bildbeschreibung: Einzelne Fotos von sechs Müttern aus verschiedenen Orten, die ihre Babys stillen. Kasten in der Mitte der Fotos mit dem Text “Save the Date! 24-27 Oktober 2024. More info to come! https://friendsoflll.org/” und Logos für Friends of La Leche League und La Leche League International].

Save the Date! 24. -27. Oktober 2024

Du bist zu einer Reise der Friends of LLL (FoLLL) nach Chicago eingeladen, einschließlich eines Abendessens auf Einladung der LLLI-Geschäftsführerin Zion Tankard und der Friends of LLL mit den Autorinnen der neuen Ausgabe von The Art of Breastfeeding. Halte dich auf der FoLLL-Website über die Einzelheiten auf dem Laufenden.