LLL Aujourd'hui #3 – Eine Geschichte der Autonomisierung

Ich erinnere mich an meinen Premier Appell an eine Personalressource der La Leche League, als ich meine Mutter verließ. Ich verspüre meine Hilfe, um das Problem zu lösen. Er wurde 1989 in einer transatlantischen Berufung aufgenommen. Er dauerte 14 Stunden vor meinem Leben (Italien), aber er dauerte 7 Stunden am Morgen in Chicago. Malheureusement pour la personne-ressource, die ich appellierte, ich hatte keine Gewissensbisse, nachdem ich eine Stunde vor dem Ende unseres Gesprächs gesessen hatte! Ich entschuldige mich zutiefst dafür, dass ich es zurückgewiesen habe, und ich habe einfach geantwortet: „Es ist nicht ernst, Ihr Baby hat keine Schmerzen.“

Außer diesem letzten extremen Kommentar waren meine Erinnerungen und eine große Überraschung für mich von anderen ausgewählt worden. Ich bin dabei, Lösungen für meine Probleme zu finden. An diesem Ort, als ich ihn erhielt, war es eine wunderbare Frage, die mir ruhig gestellt wurde, und von Zeit zu Zeit ein „Oh, aber Ihr Baby ist sehr gut!“ ». „Très bien“? Ich war in Panik, als ich noch mehr von meinem ganzen Leben hatte, und mein Baby „se portait très bien“!

Ich hatte den Verstand, die Idee, einem Idioten zuzuhören – aufrichtig, aber dumm, als ich den Geist durchquerte. Par la Suite, ich weiß, dass ich mein Kind bin. Und spätestens dann erscheinen mir die Gesundheitsberufe an der Küste des Ozeans als auserwählte Kandidaten für meine Qualifikation. Am Ende des Wettbewerbs konnte ich in dieser Geschichte nichts trinken! Nur ein wohlwollender Weiser, erfahren und gut informiert, eine neue Mutter verwirrt und unerfahren, und die Fachleute des Gesundheitswesens sind mit der gleichen Absicht und davon überzeugt, dass sie genau weiß, was sie versucht hat.

J'avais lu L'Art de l'allaitement maternel de LLL war während meiner großen Premiere und wurde von allen geliebt. Aber als ich mich an die Experten wandte, die mir nicht klar waren, dass mein Baby und ich mit den Problemen zu kämpfen hatten (es war mir schon klar, dass ich nicht in der Lage war), musste ich mich auf den Weg machen Das Buch wurde von den Müttern geschrieben und zeigt die Menschen, die ihr Leben gewinnen, während sie darauf achten, dass die Mütter und Kleinkinder in ihrem Leben einen guten Abschied erwarten. Mein Gespräch mit dieser Personalressource erforderte eine einfache Überarbeitung dessen, was ich damals gelernt hatte L'Art de l'allaitement maternel, Aber ich weiß, dass die meisten Leute Informationen über den Teil haben, der eigentlich „passé by là“ ist, bis hin zum völligen Unterschied.

Ich habe das Telefon abgeholt und mir gesagt: „Es war nicht mein Glück, aber ich habe es schon vergessen!“ »

Ich wurde 1993 als Personne-Ressource LLL akkreditiert, sodass mein zweites Baby 7 Monate alt war. Ist es Ihnen nicht möglich, Millionen von Autonomiegeschichten in den letzten sechs Jahren zu verfassen, aber auch in einer Aura, die bis zum Ende der Geschichte reicht?

Helfen Sie der La Leche League International, erfolgreich zu sein, und helfen Sie den Spielern, erfolgreich zu sein. Nous pouvons le faire… Nous le faisons déjà ! Wir bitten jedoch um Hilfe für den Teil unserer Freunde, um mehr zu erreichen.

MERCI de soutenir La Leche League International! Wir haben eine Woche lang Informationen und Informationen zu allen Personen, die sie suchen, gesammelt.
https://llli.org/donate

Shevawn O'Connor, Personne-Ressource LLL, LLL Italien