Das Leben mit einem Gast in Japan: Übernahme der Kostüme und Begegnung mit dem eigenen Weg

VON RUTHANNA MATHER, HOKKAIDO, JAPAN

Übersetzung: Pedro Bernal Duque

(Englische Version: Leben mit einem Neugeborenen in Japan: Bräuche übernehmen und meinen eigenen Weg finden)

In Japan ist es seit jeher so traditionell, dass Frauen nach den ersten Tagen nach dem Sparen mit ihren Babys zu Hause eingesperrt waren. Am heutigen Tag, ohne Embargo, mussten sich die Mütter des Generals während der ersten Woche allein in ihrem Haus aufhalten. Aus diesem Grund ist es so, dass die japanischen Damen während des letzten Trimesters in die Wohnung ihrer Mutter zurückgekehrt sind und sich, nachdem sie in einem Krankenhaus aufgewacht sind, während der letzten Woche wieder in die Wohnung der neuen Frau zurückgezogen haben. Auf diese Weise können die Mütter während der Betreuung des Babys aufmerksam sein und Unterstützung erhalten. Esto se llama 里帰り出産 (satogaeri shussan). Alternativ dazu muss sich eine Frau aus der Familie mit der neuen Frau in ihrem Haus begnügen – vor allem, wenn sie von der Aufsicht der großen Kinder begleitet werden muss.

Di a luz a mis seis hijos en Japan –el país donde nací y fui criada–. Habe mein ganzes Leben lang in Japan gelebt, bin mit den japanischen Kostümen in Kontakt gekommen und habe sie mit der Umarmung, der Geburt, dem Gefangenschaftslager, der Laktation und dem Colecho in Verbindung gebracht. Ohne Embargo, meine Mutter war in der EU verpfändet und wurde in die EUA verwickelt, und ich musste mich nicht mit den traditionellen japanischen Gebräuchen vertraut machen, um sie in Sicherheit zu bringen. Als Ergebnis meiner Ausbildung, meiner Überlegungen und eventuellen Entscheidungen wurde eine EUA-Schule meiner Mutter zusammen mit den japanischen Kostümen einberufen. Übernehmen Sie die Kostüme allein mit dem, was ich als angenehm empfunden habe, und ergänzen Sie meine mütterlichen Instinkte zur Befriedigung, indem Sie auf die Bedürfnisse meiner Kinder achten.

Hijo #1: Disfrutando cuidados especiales en the casa de my madre (里帰り出産 – satogaeri shussan)

Um meine erste Geburt zu erreichen, waren zwei Wochen vor der geschätzten Fecha die Qualen im Haus meiner Padres. Mein Aufenthaltsort war ein neuer Kilometer nördlich des Pueblos, wo ich mich befand und in diesen Gegenden lebte. Ich habe es nicht geschafft, ein Mutter-Kind-Zentrum zu haben, weil ich mein Leben lang geheiratet habe, und ein Teil meines Zuhauses war noch nicht einmal eine Wahlmöglichkeit, da die Einschränkungen durch die Gesundheitsabteilung vor Ort auferlegt wurden. Wenn Sie sich für die Arbeit in einem Krankenhaus mitten in der Luft befinden, haben Sie keine Möglichkeit, sicher oder faktisch sicher zu sein, denn wenn das Klima schlechter ist, werden die Anrufe blockiert.

Meiner Meinung nach besuchte mich John, sobald ich ihn betreten hatte, und hatte die Aufgabe übernommen, ihn während der nächsten Zeit zu besuchen (Erstes Mal, dass dies in diesem Krankenhaus passiert ist!). Bleiben Sie seit ein paar Tagen im Krankenhaus, als es Ihnen schlecht geht. Ich bin mir sicher, dass ich jeden Tag einen Besuch abstatten muss, da ich in meinem Krankenhausaufenthalt von vielen anderen Müttern heimgesucht wurde, weil ich nicht in der Lage war, sie zu besuchen, oder dass ich sie nicht in die Mangel nehmen konnte. Wir befanden uns im Haus meiner Padres vor ein paar Tagen und kehrten mit meiner Frau zu Hause zurück, die während der ersten zwei Wochen einen guten Wein schenkte.

Es hat mir sehr gut getan, dass meine Frau die Gäste beladen, das Haus gereinigt, gewaschen und die Kleidung abgewaschen hat, und ich habe die Einkäufe getätigt. Ich habe so viel Zeit gehabt, um meine Kinder zu entführen und ihnen Spaß zu machen. Además, ich beschäftige mich nicht mit den häufigen Sitzungen oder großen Laktationszeiten, Sie haben nicht die Absicht, meine Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeiten zu richten, die ich erhalten habe.

Hijos #2-6: Forjando mi propio camino en mi propio hogar

Mit anderen Worten, John und ich waren zu dem Schluss gekommen, dass es nicht nötig war, dass meine Weinmutter mit uns zusammenkam. Ich habe mich darauf vorbereitet, den Wohnraum zu übernehmen, und ich habe mit diesem Plan viel Glück gehabt. Unsere lieben Bürgermeister und wir warten im Haus der Padres auf eine Woche vor den im Invierno geschätzten Fechas (die ersten drei Monate im Invierno!) und auf einen Tag nach dem Tod im Krankenhaus. Wie mit unserem Grundbucheinwohner bin ich ein einziges Mal, als ich zur Familie gegangen bin, und habe mich im Krankenhaus aufgehalten, als ich mich der Familie neu angeschlossen habe. Die jungen Bürgermeister besuchten das Krankenhaus einen Tag lang und verbrachten noch ein paar Tage damit wir eine ruhige Zeit verbringen konnten, während wir uns auf den Weg machten. Die Kinder des Bürgermeisters und meine Väter haben die Zeit extra für sich entdeckt, und ich freue mich, dass sie es gut gemacht haben!

Antworten auf die normalen Kulturen über Salir

Einmal, ein paar Wochen nach unserem ersten Besuch, gingen wir drei Monate lang zusammen. Ich detuvo una おばあちゃん (Obaachan), was „mein Bürgermeister“ bedeutet, und ich regañó por salir tan sofort, nachdem ich das Licht gesehen habe. ¡Selbstverständlich regañó de nuevo otra china あ ち ゃ ん el mismo day, mientras estábamos de compras en el mismo mercado! Ich kann es nicht vermeiden, mit meinem Baby zu sprechen, sobald das Klima abbaubar ist, obwohl ich mir vor dem Einschlafen der Luft die Zeit genommen habe, die Tür zu öffnen/öffnen, um sicherzugehen, dass ich sie nicht mehr brauche.

Con my sexto hijo, recuerdo a hermoso día de verano, muy agradable como para quedarse adentro. Meine zwei Wochen und meine Hijas, drei Jahre und fünf Jahre, unsere Abenteuer sind alle in einem Park. Herzlichen Glückwunsch zu einem Portabebés, ich habe ihn schon lange empfangen und die ganze Zeit über gelitten. Eines Tages war ich sehr neugierig und neugierig auf das Baby auf meinen Babys, als ich eine zusätzliche Tasche brauchte (wahrscheinlich war es die erste Frau, die ein Baby in Wakkanai benutzte). Ich werde sofort nach der Trennung einen Regaño starten!

Während der ersten Woche schätzte ich die grundlegenden Nachteile von ihnen: Ich achtete auf die Notwendigkeit des Nachdenkens und der Verbindung mit der Mutter, und der Empfänger wurde während dieser kritischen und kritischen Zeit empfangen Establecer el suministro de leche. Viele Mütter haben die Möglichkeit, sich in die Wohnung zu begeben, und die Parece lässt sich in kurzer Zeit durch einen freien Luftraum, einen Wanderweg oder einen Spaziergang mit Hermanos Mayores zum Park oder in das Haus eines Freundes verschlechtern, was auch sehr geschätzt wird Nase espera que las japonesas hagan nada außer cusidar a sus recién nacidos while el primer mes.

RuthAnna Mather ist die Mutter ihrer besten Freunde. Ich bin seit langem ein Leiter der Liga von La Leche und habe mich dem Editorial des Comité von Breastfeeding Today verschrieben. RuthAnna und ihre Familie wohnen derzeit in Wakkanai, Hokkaido, Japan.

RuthAnna ist ein Baby an der Spitze ihrer Mutter

 

RuthAnna war im Krankenhaus, als sie ihre Tochter Sarah (die Quinta) empfing, und schenkte den anderen Kindern und ihrer neuen Frau die Ehre.